Startseite > Hilfe und Notfall
 
 
 
 
 
 
 

Hilfe und Notfall

Corona - Virus

Einwohnerinnen und Einwohner, die von einer Erkrankung betroffen sein könnten oder glauben, betroffen zu sein, sollen auf keinen Fall eine Arztpraxis aufsuchen, sondern das kantonale Ärztefon anrufen, das rund um die Uhr besetzt ist: 0800 33 66 55.

   So schützen wir uns und andere!

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich hat bezüglich dem Coronavirus ein Informationsblatt (Verhaltensempfehlungen) erstellt.

  Informationen zum Coronavirus

Das Auftreten des Coronavirus führt aktuell zu einer grossen Verunsicherung. Auch in der Schweiz sind Infektionen nachgewiesen worden. Um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern, werden die erkrankten Personen isoliert. Als weitere Massnahme müssen alle, die zu einer erkrankten Person engen Kontakt hatten
(weniger als 1.5 Meter Abstand während mehr als 15 Minuten), in einer zweiwöchigen Quarantäne
bleiben.


Befolgen Sie diese Verhaltens- und Hygieneregeln:

  • gründliches Händewaschen
  • Niesen oder Husten nur ins Taschentuch oder in die Armbeuge
  • Taschentücher nur in geschlossenen Behältnissen entsorgen
  • Händeschütteln vermeiden und wenn möglich Abstand halten

Tragen Sie zur Verringerung der Ausbreitung bei:

  • Vermeiden Sie engen Kontakt zu Kindern und älteren oder chronisch kranken Personen.
  • Verzichten Sie auf den Besuch von Veranstaltungen oder Örtlichkeiten, wo Sie engen Kontakt mit einer grossen Personenzahl nicht vermeiden können.
  • Reduzieren Sie Besuche in Alters- und Pflegezentren und befolgen Sie, neben den Verhaltens- und Hygieneregeln, alle zusätzlichen Vorsichtsmassnahmen der jeweiligen Zentren.

 Neueste Informationen erhalten Sie hier:

 https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html

 

 

 

 

Konzept der Pflegeversorgung der Gemeinde Dorf

Gemäss dem neuen Pflegegesetz müssen die Gemeinden ein Konzept erarbeiten, in welchem die Pflegeversorgung für die Gemeinde beschrieben ist. Dabei geht es nicht nur um das Angebot an ambulanten und stationären Pflegeleistungen, sondern auch um Themen wie altersgerechtes Wohnen, Gesundheitsförderung und Prävention. Neu erhalten Sie bei einer zentralen Informationsstelle Auskunft über das Pflegeangebot im Flaachtal. Der Gemeinderat hat das Konzept für die Gemeinde Dorf verabschiedet und es kann sowohl auf der Gemeindekanzlei in Papierform bezogen, wie auch mit unten stehendem Link herunter geladen werden.

 Versorgungskonzept der Gemeinde Dorf

Die "Info- und Beratungsstelle Flaachtal" ist  seit 1. Januar 2014 für unsere Gemeinde zuständig. Sie berät und unterstützt kranke und genesende Menschen jedes Alters sowie deren Angehörige und Bezugspersonen.
Telefonzeiten Info- und Beratungsstelle (Montag bis Freitag):
08.00 bis 12.00 Uhr, übrige Zeiten Telefonbeantworter

Adresse:
Info- und Beratungsstelle Flaachtal
Flaachtalstrasse 15A
 8444 Henggart
Tel. 079 153 70 10

 Flyer Info- und Beratungsstelle Flaachtal

 

 
 
 
 
 
www.dorf.ch

Powered by CMSimple_XH